Camping Espressokocher – ideal für den perfekten Kaffeegenuss unterwegs

Camping EspressokocherCamping Espressokocher dürfen bei vielen Kaffeeliebhabern auch beim Camping nicht fehlen. Die handlichen Espressokocher bieten sich vor allem dank ihrer kompakten Größe als perfekte Reise Espressokocher an. Dabei entscheiden Sie selbst, welchen Espressokocher für Camping Sie gerne günstig kaufen möchten. Beim Kauf einer Outdoor Espressokocher sollten Sie sich natürlich fragen, welche Gegebenheiten Sie beim Camping vor Ort vorfinden werden. Denn nur so können Sie entscheiden, welcher Espressokocher Ihren Bedürfnissen am besten gerecht wird. Wir möchten Ihnen heute nun also aufzeigen, welche Camping Espressokocher für Sie überhaupt zur Auswahl stehen. Sehen Sie unsere Empfehlung und den nachfolgenden Test als eine umfassende Kaufberatung an, damit Ihnen nur ein wirklich guter Espressokocher zum Campen ins Haus kommt.

Camping Espressokocher Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Camping Espressokocher": (4 von 5 Sternen, 2 Bewertungen)

Möglichkeiten beim Kauf der Outdoor Espressokocher

Camping EspressokocherAbhängig davon, ob Sie beim Camping Zugriff auf eine offene Feuerstelle, einen Campingkocher oder eine Steckdose haben, bietet sich ein jeweils anderer Reise Espressokocher an. Sie können sich also nicht nur für eine Hand Espressomaschine, sondern auch für elektrische oder Espressokocher für Gasherde entscheiden. Falls Sie in Ihrem Camper eine elektrische Kochplatte verwenden, können Sie sich ebenso einen entsprechenden Espressokocher zulegen, der am besten auf allen erdenklichen Herdarten funktionieren sollte. Abhängig davon, welchen Herd Sie beim Campen zu Erhitzen Ihres Espressos im Espressokocher nutzen wollen, sollten Sie auf die Beschaffenheit der Bodenplatte ganz besonders achten.

Wenn Sie sich zudem für einen besonders kleinen Espressokocher für Camping entscheiden, ist ein Induktionsring wohlmöglich erforderlich. Denn dieser vergrößert die Bodenfläche Ihres Espressokochers und kann somit dafür sorgen, dass Ihre Espressokanne einen sichereren Stand auf Ihrer Kochgelegenheit hat. Einen elektrischen Espressokocher müssen Sie hingegen nur in eine Steckdose einstecken, um umgehend einen leckeren Espresso zu brühen. Allerdings sagen viele Kaffeeliebhaber für sich, dass ein echter Espresso immer auf traditionell italienische Art in einer Kanne gebrüht werden muss – und zwar auf einem Herd. Sonst schmecke er nicht. Welcher Camping Espressokocher Ihnen ins Haus kommt, ist also auch eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Eine Hand Espressomaschine für unterwegs

Der Vorteil einer Hand Espressomaschine besteht hingegen darin, dass Sie nur Wasser heiß machen müssen, um mit dieser Maschine einen leckeren Espresso zu kochen.

Vorteil Hinweise
Flexibilität Daher können Sie diese Art von Espressokocher sogar dann verwenden, wenn Sie nur ein Lagerfeuer zur Verfügung haben. Während Sie mit einem herkömmlichen Espressokocher bei einem Lagerfeuer wohlmöglich Schwierigkeiten haben werden, ist dies bei dem Hand Espressokocher nicht der Fall. Auch für Hotelaufenthalte bietet sich solch ein Espressokocher ganz besonders an. Schließlich gehören Wasserkocher in den meisten Hotels inzwischen zu dem gängigen Standard. Somit können Sie sogar in Ihrem Hotelzimmer, wo Ihnen kein Herd oder keine Kochplatte zur Verfügung steht, zu solch einem Espressokocher greifen, um dort einen schmackhaften Espresso zuzubereiten, der nicht nur aus Instant-Pulver bestehen musss. Bedenken Sie jedoch, dass Sie Ihren Espresso in solch einer Espressokanne nicht zu lange ziehen lassen sollten, da er sonst wohlmöglich zu stark wird.
Kapseln Mittlerweile gibt es auch Hand Espressokocher, die mit speziellen Kapseln funktionieren. Handpresso ist zum Beispiel einer der Testsieger auf diesem Gebiet, für den wir gerne eine Empfehlung aussprechen können. Hierbei handelt es sich um eine tragbare Espressomaschine, die Sie im Prinzip in jeder Lebenslage und zum Beispiel auch bei einem Spaziergang im Freien verwenden können. Allerdings müssen Sie diese Espressomaschine zunächst ebenfalls mit heißem Wasser befüllen. Um diesen Schritt kommen Sie also nicht herum.
einfache Handhabung Bei den Hand Espressokochern für unterwegs ist es jedoch so, dass das Design so kompakt ist, dass Sie das Gerät jederzeit in der Hand haben können. Per Hand erzeugen Sie dann auch den nötigen Druck. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um eine Kanne mit einem Pumpmechanismus wie bei vielen Hand Espressokannen, sondern Sie halten zwei Griffe in der Hand, damit aus dem heißen Wasser zusammen mit dem Inhalt des Espressopads ein frischer, leckerer Espresso gebrüht wird. Angeblich können Sie mit solch einem Espressokocher sogar bis zu 10.000 Espressos zubereiten, bevor dieses Gerät den Geist aufgibt.

Espressopads können Sie zum Beispiel von den folgenden Marken kaufen:

  • Illy
  • Lavazza
  • Cafés Ricardà

Tipp: Falls Sie die Hand Espressomaschinen zum Beispiel auch beim Wandern nutzen wollen, können Sie heißes Wasser einfach in einer Thermoskanne aus Edelstahl mitnehmen. Dann brauchen Sie das Wasser nur in die mobile Espressomaschine füllen und können umgehend einen leckeren Espresso zubereiten. Ohne heißes Wasser kommen jedoch keiner der mobilen Espressokocher aus.

Vor- und Nachteile eines Camping Espressokochers

  • einfache Handhabung
  • ideal für unterwegs
  • viele Modelle sind sehr robust
  • viele Camping Espressokocher benötigen Gas zum Betrieb

Beliebte Marken beim Kauf mobiler Espressokocher

Wenn Sie nun wissen wollen, welcher Espressokocher den Titel „Bester Camping Espressokocher“ verdient hat, können wir diese Frage leider nicht abschließend beantworten. Immerhin kommt es entscheidend auf Ihre Präferenzen an. Bevor Sie jedoch einen Camping Espressokocher im Shop kaufen, ist nicht nur ein Preisvergleich, sondern auch ein Vergleich dieser Marken ratsam. Immerhin haben die nachfolgenden Hersteller in unseren Augen einige der besten mobilen Espressokocher für Sie im Angebot, welche Sie wahlweise elektrisch, auf einem Herd oder nur mit heißem Wasser völlig mobil verwenden können:

  • STARESSO
  • Handpresso
  • GSI
  • Aerobie
  • Casapuro
  • RELAGS
  • Outwell

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. BEEM Espressokocher – der Hersteller in der Küche
  2. Andrew James Espressokocher – der Küchenprofi auf dem Markt
  3. ECM Espressokocher – der Gastro Profi
  4. De’Longhi Espressokocher – das italienische Traditionsunternehmen
  5. Cucina di Modena Espressokocher – der Profi für Siebträgermaschinen
  6. Bosch Espressokocher – die Kocher vom großen Anbieter
  7. Oxid7 Espressokocher – die Produkte aus dem Gartenhandel
  8. Tchibo Espressokocher – der bekannte Kaffeelieferant
  9. Springlane Kitchen Espressokocher – der Küchenprofi auf dem Markt
  10. Severin Espressokocher – ein Hersteller von günstigen Elektrogeräten
  11. Saeco Espressokocher – der italienische Hersteller für Haushaltsgeräte
  12. Rancilio Espressokocher – der Spezialist für Espressoautomaten
  13. OneConcept Espressokocher – ein Teil des CHAL-TEC Vertriebs
  14. Lelit Espressokocher – gastronomische Produkte im Sortiment
  15. La Pavoni Espressokocher – Espressokocher im klassischen Design