Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Cilio Treviso (4 Tassen) Espressokocher Test

Cilio Treviso (4 Tassen)

Cilio Treviso (4 Tassen)
Cilio Treviso (4 Tassen)

Einschätzung

Cilio Treviso (4 Tassen)  Test

<a href="https://www.espressokocher.org/cilio/treviso-4-tassen/"><img src="https://www.espressokocher.org/wp-content/uploads/awards/1370.png" alt="Cilio Treviso (4 Tassen) " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Features

  • Edelstahl poliert, mit Planboden
  • geeignet für alle Herdarten und Induktion
  • mit Sicherheitsventil

Vorteile

  • zeitloses, edles Design
  • gute Verarbeitung

Nachteile

  • Griff kann sich erhitzen

Produktdetails

HerstellerCilio
Name des ProduktsTreviso (4 Tassen)
Online erhältlich aufs. Preisvergleich
Derzeitiger Preis ca. 72 Euro
Kundenstimmen4,5/5 Sternen
(1 Bewertung)
EAN / GTIN0787162649697
Ursprünglicher Preis bzw. UVP74,88 Euro

Cilio hat mit dem Treviso einen hochwertig anmutenden Espresso-Kocher aus Edelstahl auf den Markt gebracht, der sich leicht reinigen lassen soll und für Induktionsgeräte geeignet ist. Wie zufrieden die bisherigen Käufer auf Amazon mit dem Modell sind, ist hier zu lesen.

Cilio Treviso (4 Tassen) im Online-Shop

Bei Amazon kaufen
Bei smartvie kaufen
Bei Möbel gut und günstig kaufen

Wie ist die Ausstattung?

Dieser Kocher ist für herkömmlich Herdplatten und auch für Induktionsgeräte gleichermaßen geeignet. Für die Verarbeitung des Modells hat der Hersteller Edelstahl benutzt und dieses bei der Herstellung auf Hochglanz poliert. Außerdem gibt es hier einen Planboden. Der Treviso hat ein Fassungsvermögen von vier Tassen und verfügt des Weiteren über ein Sicherheitsventil. In der Höhe misst das Produkt 18 cm. Der Durchmesser beläuft sich auf 9,5 cm. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Dass es sich bei diesem Modell um eine Volledelstahlkanne handelt, bringt natürlich auch einen entscheidenden Nachteil mit sich, denn so wird der Griff der Kanne doch schon recht heiß, wie einige der Kunden auf Amazon schreiben. Allerdings soll man hier Abhilfe schaffen können, wenn man das Gerät nicht komplett mittig auf die Herdplatte stellt. Der Geschmack des ansonsten doch sehr hochwertig verarbeiteten Modells soll außerdem hervorragend sein. Bei vier befüllten Tassen, soll die Garzeit etwa sieben Minuten betragen. Auch die Dichtung aus Silikon macht auf die Nutzer einen guten Eindruck. Vor allem aber das Design hat dem Kocher doch einige Pluspunkte eingebracht. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-/Leistungsverhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 72 Euro im Online-Shop von Amazon. Die Kunden meinen, dass das der Verarbeitung auch entsprechend ist. Wir glauben allerdings, dass dies für die Füllmenge etwas zu viel ist. Schließlich bekommt man für ein paar Euro mehr schon die größere Variante des Modells. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Funktional, optisch schick und geschmacklich gut. Das beschreibt den zeitlosen Kocher wohl ziemlich gut. Die Verarbeitung ist gut gelungen und der Umgang mit dem Modell gelingt spielend einfach. Das Fassungsvermögen ist hier ein wenig knapp bemessen, dürfte aber für normale Haushalte noch ausreichen. Schade ist allerdings die Problematik mit dem Griff, denn das sollte in dieser Preisklasse eigentlich keine solche darstellen. Der Großteil der Nutzer ist mit dem Produkt aber bis dato mehr als zufrieden. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 39 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4,5 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Cilio Treviso (4 Tassen)

Bei Möbel gut und günstig kaufen
68,19 €
Bei Amazon kaufen
72,00 €
Bei eBay kaufen
76,00 €
Bei smartvie kaufen
98,10 €
Angebote vom 22.09.2020 um 02:23 Uhr*

Kommentar veröffentlichen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Cilio Treviso (4 Tassen) gemacht, haben eine Frage oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?